Akustisches Markendesign: Nutzerspezifische Wirkung - download pdf or read online

By Paul Steiner

ISBN-10: 3658092971

ISBN-13: 9783658092979

ISBN-10: 365809298X

ISBN-13: 9783658092986

Paul Steiner untersucht die Wirkung einer akustisch gestalteten Marken-Website auf Nutzergruppen mit hohem (Searcher) und niedrigem situativen Involvement (Browser). Im Rahmen eines Web-Experiments überprüft er empirisch mit Hilfe einer quantitativen Pretest-Posttest-Befragung, welchen Einfluss eine akustische Gestaltung einer Marken-Website auf die Wahrnehmung, auf die Einstellung, auf die Verhaltensintention und das Verhalten der Online-User haben kann.

Show description

Read Online or Download Akustisches Markendesign: Nutzerspezifische Wirkung akustischer Marken-Websites PDF

Best german_15 books

Service-Wohnen für Senioren: Eine empirische Untersuchung zu by Claudia Kempf PDF

Claudia Kempf untersucht das Service-Wohnen für Senioren – auch geläufig unter dem Begriff betreutes Wohnen – unter dem Gesichtspunkt des Dienstleistungsmanagements. Ein Fokus wird in diesem Kontext auf die Variablen Dienstleistungsqualität, shopper Voluntary functionality, als eine freiwillig durch den Kunden erbrachte Leistung, sowie Preisfairness, gelegt.

Extra info for Akustisches Markendesign: Nutzerspezifische Wirkung akustischer Marken-Websites

Sample text

Nov. A. Dez. A. Jan. Musik, Geräusche verbaler Reiz Musik Sound Sound Logo verbaler Reiz Akustischer Reiz Musik Musik Musik Musik, Geräusche Dez. Musik, Geräusche Untersuchungszeitraum Stand der Forschung und weiterer Forschungsbedarf 17 Abb. 4 fasst den Stand der Forschung zur Wirkung akustischer Reize im Internet zusammen. 18 Konzeptionelle Grundlagen Die bisherigen Arbeiten zur Wirkung akustischer Reize im Internet vermitteln einen ersten Eindruck über die Effekte, die durch eine akustische Gestaltung von Markenauftritten im Internet erfolgen können.

Bagozzi et al. 1979; Bagozzi/Burnkrant 1978) bestätigt werden konnte, wird diese in der Literatur nicht einheitlich interpretiert (Ajzen/Fishbein 1980; Eagly/Chaiken 1993; Rosenberg/Hovland 1960; Trommsdorff 2009). So unterscheiden Rosenberg/Hovland (1960) in ihrem Dreikomponentenmodell drei Einstellungskategorien, die auf derselben Ebene auftreten und jeweils verbal und nonverbal gemessen werden können. Während stabile Einstellungen eine hohe Konsistenz zwischen den drei Komponenten aufweisen, sind ambivalente Einstellungen in ihrer Konsistenz weniger stabil und leichter beeinflussbar (Güttler 2003).

67 Individuelle Faktoren wie Lernen, Wahrnehmung, Gedächtnis, Aktivierung, Einstellung, Emotionen und Motivation beeinflussen dabei die Wirkungsweise eines Reizes. Entsprechend den formulierten Forschungsfragen verfolgt die vorliegende Arbeit das Ziel, den Einfluss einer akustischen Gestaltung einer Marken-Website auf die Wahrnehmung und Einstellung (O) als auch das Verhalten (R) von Online-Usern mit hohem und niedrigem (situativen) Involvement zu untersuchen. Dies bedingt eine Analyse zwei unterschiedlicher S-O-R-Prozesse: ƒ Da die subjektive Beurteilung von Marken-Websites durch Online-User von der objektiven Websitegestaltung abweicht, wird in einem ersten Schritt untersucht, welchen Einfluss eine akustische Gestaltung einer Marken-Website auf die Wahrnehmung, auf die Einstellung und auf die Verhaltensintention des Internetnutzers hat.

Download PDF sample

Akustisches Markendesign: Nutzerspezifische Wirkung akustischer Marken-Websites by Paul Steiner


by Edward
4.4

Rated 4.80 of 5 – based on 37 votes