Get Adoption technologiebasierter Self-Service-Innovationen: PDF

By Ann-Kathrin Harms

ISBN-10: 3322896579

ISBN-13: 9783322896575

ISBN-10: 3824476355

ISBN-13: 9783824476350

Unter technologiebasiertem Self-Service versteht guy Dienstleistungen, die mitarbeiterbezogene Interaktionen durch Informations-, Kommunikations- sowie Automatisierungssysteme substituieren und somit einen hohen Anteil an Eigenproduktion der Konsumenten beinhalten. Aufgrund zahlreicher Neuerungen erfährt der technologiebasierte Self-Service einen erheblichen Bedeutungszuwachs, doch durch Adoptionsbarrieren auf Seiten der Anwender setzen sich die Innovationen nur zögernd durch.

Ann-Kathrin Harms identifiziert Inhibitoren der Adoption von technologiebasiertem Self-Service und integriert sie in ein konsistentes Wirkungsmodell von Adoptionsfaktoren. Sie entwickelt relevante Bereiche der Marketingtheorie weiter und erarbeitet Entscheidungshilfen für die Marketingpraxis, die eine strategische Beeinflussung des Adoptionsverhaltens von Konsumenten ermöglichen. Die Eignung des Modells wird anhand einer empirischen Untersuchung zum Online-Banking überprüft.

Show description

Read or Download Adoption technologiebasierter Self-Service-Innovationen: Analyse der Wirkungsmechanismen im Entscheidungsprozess der Konsumenten PDF

Best german_10 books

Get Die Bedeutung der EU-Technologiepolitik für Hochschulen: PDF

Bei der Finanzierung der Hochschulforschung in Deutschland gewinnt die EU-Technologiepolitik zunehmend an Bedeutung. Peter A. Elspaß analysiert die Wirkungen supranationaler Förderung theoretisch und empirisch. Am Beispiel niedersächsischer Hochschulen untersucht er die Auswirkungen auf die Ressourcenausstattung und -verteilung.

Extra info for Adoption technologiebasierter Self-Service-Innovationen: Analyse der Wirkungsmechanismen im Entscheidungsprozess der Konsumenten

Sample text

107 Kiosksysteme sind dabei als reehnergestiitzte Informations- und Transaktionssysteme an oft"entlieh zugiingliehen Orten zu verstehen, von welchen iiber einfaehe Benutzersehnittstellen multimediale Dienstleistungen abgerufen werden. h. der Kunde selbst aktiv Eigeninformationen einfiigt, urn eine individuelle, maBgesehneiderte Information zu erhalten (Point of Communication, POC) sowie Terminals, bei denen eine Transaktion angeregt wird (Point of Transaction, POT). Die Potenziale des Einsatzes von Kiosksystemen sind insbesondere dann vieif;:iltig, wenn die Kiosksysteme mit dem Internet verbunden sind und einen entspreehenden Zugang bieten.

Dabholkar (1990); S. 484 ff. grundlegend KelleylDonnelly/Skinner (1990), S. 315 ff. MeuterlBitner (1998), S. 14 f. ice-Mitarbeiter .. hcx:h ~ gering Grad der Automatisierung gering :===? ice-Nehmer Einbringen des externen Faktors Co- Produktion hcx:h EigenProduktion Abb. 3: Self-Service als graduelles Phdnomen Der Kunde erbringt einen Teil oder die gesamte Dienstleistung selbst. Die Bandbreite reicht dabei vom reinen Informationsabruf bis hin zur selbstandigen Abwicklung einer durchgangigen Dienstleistungstransaktion, die in der Regel aus den Phasen Information und Beratung, Vereinbarung, Durchfiihrung und Bezahlung besteht.

91 92 zu verschiedenen Begriffsbestimmungen Sahal (1981), S. 151f. Rogers (1995), S. 12. Pohl (1996), S. 17 If. TschirkylKoruna (1998), S. 15. Zahn (1986), S. 9. ZU. h. allen elektronischen und mechanischen Systembestandteilen und Peripheriesystemen. Diese Geriite veranschaulichen einen Teil der Funktionsfahigkeit, sie geben jedoch nicht die gesamte immaterielle Leistungsflihigkeit wieder. Den anderen und in der Regel weitaus bedeutenderen Aspekt der Technologie macht der Software-Aspekt aus. Diese Komponente bildet die Informationsbasis des Instruments.

Download PDF sample

Adoption technologiebasierter Self-Service-Innovationen: Analyse der Wirkungsmechanismen im Entscheidungsprozess der Konsumenten by Ann-Kathrin Harms


by John
4.2

Rated 4.62 of 5 – based on 31 votes